Wir legen außerordentlich großen Wert darauf, daß dem Bewegungsdrang der Pferde täglich nachgekommen wird. Jedes Pferd kommt bei uns täglich raus und kann sich auf Paddocks in Kleingruppen austoben.

Fohlen, Jährlinge und Zweijährige sind auf großen Fincas, wo sie in völliger Freiheit leben und ein hervorragendes Sozialverhalten, sowie gesunde Instinkte und entsprechend angepasste Reaktionen erlernen können. Sehr oft erlebt man leider in Spanien auch in relativ großen Gestüten, daß die Jährlinge in „Einzelhaft“ und auf sehr kleinen Paddocks oder in Boxen ihr Dasein fristen. Unter solchen Bedingungen kann sich kein Pferd gesund entwickeln!

Unsere Pferde sind im Herdenverband großgeworden, mit robusten Sehnen und Knochen, mit starkem Herz und großen Lungen ausgestattet, die sich im Spiel mit gleichaltrigen entwickeln konnten. Pferde, die auch Regen oder Matsch kennen und davon keinen Husten oder Schnupfen davon tragen. Pferde, die aber geputzt, eingeflochten und gesattelt erstrahlen und mit Freude und Leistungsbereitschaft zeigen, was können.

Wir füttern unsere Pferde mit einem erlesenen, sehr hochwertigem Kraftfutter (Müesli), zusätzlich erhalten sie Haferstroh, Heu und frisch geschnittenes Gras oder Alfalfa. Insgesamt haben die Pferde 5 Mahlzeiten am Tag. Auch Mineralfutter und Ergänzungsfutter fehlen nicht. Fohlen und Jungpferde erhalten zusätzlich spezielle Fohlen-Zusatzfuttermittel.

Dreijährig holen wir die Jungpferde in den Stall, da werden sie aber nicht sofort zugeritten, sondern erhalten zuerst einmal eine Grundausbildung. Je nach Größe, Entwicklungsstand und geistiger Reife werden die Pferde zum Teil erst mit 4 oder 5 Jahren angeritten.

Selbstverständlich sind regelmäßige Hufkorrekturen, Impfungen und Wurmkuren.

Duis at purus ut est cursus imperdiet. Sed condimentum massa in enim cursus, sed mattis elit malesuada. Nunc tincidunt magna sit amet metus sagittis tempor. Maecenas lacinia condimentum ultricies. Sed et lacus nec augue venenatis interdum. Fusce sit amet luctus augue. Aenean scelerisque porttitor ultrices. Nulla dui tellus, egestas sit amet posuere sit amet, dictum tristique mauris. Praesent sed elementum mauris. Nullam et enim eget nisl eleifend auctor lobortis et dui. Curabitur at malesuada magna. Nunc nec tincidunt mauris, vitae tincidunt enim. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse ante leo, bibendum at metus in, dignissim sodales nisi. Curabitur id augue iaculis, elementum diam eget, ultrices massa. Fusce eleifend tincidunt neque, a porta nibh faucibus non.

Sibylle Doehne

About Sibylle Doehne

Die FN-anerkannte Reitlehrerin Sibylle Döhne übernimmt das sorgfältige Zureiten und die Ausbildung junger Pferde. Sie ist bekannt für Ihre professionelle Arbeit, verbunden mit einem schonenden, jedoch solidem Ausbilden der Remonten. Ganz speziell hat sie ein "gutes Händchen" für sehr feine und sensible Pferde, sowie auch für die Korrektur von "Problempferden". Alle von Ihr gerittenen Pferde stehen hervorragend an den Hilfen und sind dabei so leichtrittig, dass sie nach abgeschlossener Grundausbildung von jedem Kind weiterzureiten sind. Frau Döhne fördert auf Wunsch die Pferde in Dressur und/oder Springen und übernimmt die Turniervorstellung.

Social