Um den Transport, die Abwicklung, Transportpapiere, Vet-papiere ect. kümmern wir uns.

Die Pferde müssen vom Amtsveterinär selbstverständlich für absolut gesund erklärt sein, dürfen keinerlei ansteckende Krankheiten oder Parasiten haben und müssen aktuell entwurmt und natürlich auch regelmäßig geimpft sein.

Wir arbeiten mit einem renommierten, deutschen Transportunternehmen zusammen. Die Pferde reisen in einem modernen, geräumigen und klimatisierten LKW. Es gibt eine Videoüberwachung zum Fahrerraum. Die Pferde machen unterwegs zwei bis drei Mal Pause (je nach Länge der Strecke) werden ausgeladen und können in einer sauberen und frischen Box die Nacht über ausruhen, bevor es am folgenden Tag weiter geht. Je nachdem wo Sie in Deutschland wohnen benötigt Ihr Pferd 2 oder 3 Tage um bei Ihnen zu sein.

Mit unserem Transportunternehmen kommt Ihr Pferd wie „aus dem Ei gepellt“, völlig entspannt und wohlgenährt bei Ihnen an. Sie sind selbstverständlich transportversichert!

Über Sibylle Doehne

Die FN-anerkannte Reitlehrerin Sibylle Döhne übernimmt das sorgfältige Zureiten und die Ausbildung junger Pferde. Sie ist bekannt für Ihre professionelle Arbeit, verbunden mit einem schonenden, jedoch solidem Ausbilden der Remonten. Ganz speziell hat sie ein "gutes Händchen" für sehr feine und sensible Pferde, sowie auch für die Korrektur von "Problempferden". Alle von Ihr gerittenen Pferde stehen hervorragend an den Hilfen und sind dabei so leichtrittig, dass sie nach abgeschlossener Grundausbildung von jedem Kind weiterzureiten sind. Frau Döhne fördert auf Wunsch die Pferde in Dressur und/oder Springen und übernimmt die Turniervorstellung.

Kaufabwicklung
Nächster Beitrag

Social